IT-Sicherheit

IT-Sicherheit

Ein intelligentes Zuhause steigert den Wohnkomfort, sorgt für mehr Sicherheit und eine effizientere Energienutzung. Das Internet der Dinge hat unser Wohnzimmer erreicht. Die Digitalisierung der eigenen vier Wände birgt allerdings auch Risiken und Schwachpunkte. Die Bewohner eines vernetzten Hauses denken mehr an Komfort und Automatisierung und sind sich der Gefahren des Internets nicht bewusst. Für ein intelligentes Eigenheim werden alle technischen Geräte und Komponenten wie Musik, TV, Beleuchtung, Klima, Jalousien und Videokameras über ein Netzwerk verknüpft und können miteinander kommunizieren. Die Heizung spricht mit dem Smartphone, der Kühlschrank mit dem Auto vor der Tür. Dabei spielen die sicherheitsrelevanten Aspekte für Hersteller, Einrichter und Nutzer eher eine untergeordnete Rolle.

Das Lösungskonzept von a/c/t

Basis unserer Planungen für die Realisierung eines Intelligent Homes ist ein individuelles, ganzheitliches Bedienkonzept, das nicht nur die zu integrierende Technik berücksichtigt, sondern vor allem die Wünsche und Gewohnheiten der Bewohner. Besonders wichtig dabei sind für uns die Datensicherheit und der persönliche Datenschutz.

a/c/t ist auf intelligentes Wohnen und Gebäudeautomation spezialisiert. Wir verbinden die technischen Komponenten und Gebäudefunktionen optimal, zuverlässig und sicher und ermöglichen den Nutzern eine einfache und intuitive Bedienung. Unsere Lösungskonzepte beinhalten:

  • Übergreifende Integration der gesamten Technik, vom Home-Entertainment über Klima, Heizung und Licht bis hin zur Videoüberwachung und Alarmanlage
  • Eine intuitive Bedienung ist durch jeden Nutzer über Taster, Touchpanels und Tablets möglich. Auch personalisierte Zugänge und Mehrsprachigkeit lassen sich einrichten
  • Programmierung einer leicht verständlichen, visuellen Oberfläche der Bedienelemente nach Kundenvorstellungen
  • Funktionale Zusammenfassung von Einzelbefehlen und Automatisierung von gleichbleibenden Szenarien (wie das An- und Ausschalten des Heimkinos oder passende Beleuchtung für verschiedene Atmosphären)
  • Anzeige von Statusinformationen und automatische Benachrichtigung bei Fehlfunktionen.

Sicherheit des Netzwerks nach innen und außen / IT

Bereits in der Planungsphase des Gesamtprojekts werden die sicherheitsrelevanten Aspekte bedacht, um einen effektiven Schutz vor Missbrauch zu gewährleisten.

  • Auswahl zuverlässiger und langlebiger Technik
  • Design mit unabhängig funktionierenden Unterzentralen
  • Auslegen von redundanten Systemen
  • Hochwertige Installation und Programmierung der Technik
  • Verwendung bidirektionaler Schnittstellen
  • Hohe IT-Sicherheit durch Firewalls, V-LANS und VPNs
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung für die zentrale Technik
  • Maßnahmenpaket bei Defekten
  • Detaillierte Dokumentation und Einweisung des Kunden mit besonderem Hinweisen auf Sicherheitsrisiken
  • Wartungskonzept inklusive eines sicheren Monitoring-Systems für die gesamte Haustechnik mit Fehlermanagement, inklusive der Einbindung anderer Gewerke (Heizung, Schwimmbad usw.).

a/c/t ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und hat seine internen Arbeitsabläufe und erforderlichen Prozesse für Service und Wartung inklusive der Fernwartungen klar definiert. Speziell für die Sicherung sensibler Kundendaten vor Fremdzugriffen gelten bindende Nutzungsrichtlinien für die Mitarbeiter.

sm

 

Kommentare sind deaktiviert