ADAC Flagshipstore München

  • ADAC_Arbeitsplätze
  • ADAC-3
  • ADAC-4
  • ADAC-7
  • ADAC-8

ADAC Flagship-Store München:  Verbesserte Kundenkommunikation und gezielte Werbung mit innovativer Multimedia-Technik.

Das ADAC Service Center am Sendlinger-Tor-Platz in München präsentiert sich seinen Besuchern nicht nur mit komplett renovierten Räumlichkeiten,
sondern bietet zudem eines der modernsten Informationssysteme in Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Bildschirmgesteuerte Kundenkommunikation auf der Basis intelligent vernetzter Medientechnik verkürzt die Wartezeiten und überbrückt diese gleichzeitig mit gezielter Information und Werbung. Von der Konzeption über die technische Umsetzung bis hin zur Entwicklung redaktioneller Inhalte für die einzelnen Angebots-Module begleiteten die Münchener Agentur HR & C sowie der Oberhachinger AV-Medien-Spezialist a/c/t das Projekt.

Die Münchener Hauptgeschäftsstelle war das erste deutsche ADAC Service Center, das mit einem derart integrierten Informationssystem ausgestattet wurde. Mit intelligent vernetzter Medientechnik wurde das von der Münchener Agentur HR & C entwickelte das Strategie-Konzept in dem 450 qm großen, hell und freundlich gestalteten ADAC Flagship-Store realisiert.

Die technische Umsetzung in Form einer ganzheitlichen Lösung, die neben Funktionalität auch ein passend zum Interieur ausgerichtetes Erscheinungsbild der Displays beinhaltet, übernahm das auf AV-Medientechnik spezialisierte a/c/t Beratungs – und Systemhaus aus Oberhaching. Im Fokus der grundsätzlichen Ausrichtung steht die Ansprache junger Zielgruppen über die Formulierung zielgruppenrelevanter Angebotspakete über die Submarke „Young Generation“. Mit dem optimierten Informationsservice will der ADAC zudem die Kundenzufriedenheit weiter verbessern. Zudem soll das im Shopkonzept integrierte Reisebüro als eigenständiges Profitcenter für Mitglieder und Nichtmitglieder deutlicher positioniert werden.
Die Umsetzung basiert zum einen auf zwei Großmonitoren von NEC, über die zielgruppengerechte Werbevideos und Trailer zu top-aktuellen ADAC-Angeboten und -Aktionen rund um Auto, Motorrad, Reise und Freizeit präsentiert werden. Zum anderen sorgt im Bereich des Mitgliederservices ein digitales, visuelles Informations- und Aufrufsystem dafür, dass Besucher gemäß ihrer Interessen und Anliegen gezielt zu einem der sieben Beraterplätze geführt werden, wo sie kompetente Auskunft zu den vielseitigen Serviceleistungen auch im Bereich Kfz- und Reiseversicherungen erhalten. Die Inhalte für das Informations-, Leit- und Werbesystem werden von 18 vernetzten BrightSign-Mediaplayern an die einzelnen Displays geliefert. In dieser Medienzentrale sind
themenbezogene Inhalte als Multimedia-Dateien in Playlisten abgelegt. Sie können über einen zentralen PC jederzeit abgerufen oder auch verändert werden.
In dem in Deutschland am stärksten frequentierten ADAC-Service Center lassen sich über das in der Gesamtlösung integrierte Aufrufsystem bis zu 170 Besucher pro Stunde an den Beraterplätzen ohne lange Wartezeiten koordinieren. Und auch diese kurze Zeit wird durch das breite Informationsangebot über Reisen, Autozubehör und Freizeitkleidung unterhaltsam überbrückt. Inzwischen wurde das digitale Werbe- und Informationssystem des ADAC auf weitere Standorte in Südbayern ausgeweitet. In allen neu renovierten ADAC Servicestellen von Rosenheim, über Kempten bis Straubing sind inzwischen vernetzte Brightsign Mediaplayer mit NEC Displays verfügbar. Weitere ADAC-Geschäftsstellen sind geplant.

Adobe_PDF_Icon.svg_klein Projektinfos

 

zurück

Kommentare sind deaktiviert